Kontaktieren Sie uns

Zum Hauptinhalt springen

Zahngold Ankauf Hamburg und Zahngold verkaufen Per Post Bundesweit

Zahngold ankauf

Wir kaufen Ihr Zahngold in Hamburg und bieten wir Ihnen eine seriöse und diskrete Abwicklung Ihrer Verkäufe von Zahngold.
Zahngold Verkaufen in Hamburg: So verkaufen Sie altes Zahngold zu fairen Preisen in Hamburg. Zahngold ankauf Hamburg

Zahngold ist nach wie vor aufgrund seiner Härte ein beliebtes Material, dass von Zahnärzten dazu verwendet wird, Kronen oder auch Brücken herzustellen. Jedoch ist es medizinisch notwendig, altes Zahngold nach einigen Jahren auszutauschen und gegen neue Kronen und Brücken auszutauschen.
Da der Patient für die Goldbrücke oder Goldkrone mitunter viel Geld bezahlt hat, steht es ihm zu, das gebrauchte Zahngold in Besitz zu nehmen. Da zum Teil bis zu 85 Prozent Gold in den alten Zahnteilen enthalten ist, ist der Preis für das entfernte Zahngold nicht zu unterschätzen.
In den Zahnarztpraxen finden Sie häufig Broschüren zum Thema Zahngold verkaufen oder auch Institutionen, die Ihr altes Zahngold als Spende entgegennehmen und verwerten. Aktuelle Zahngold ankauf preis in Euro pro Gramm.

Zahngold
Preis
Zahngold ohne Zähne, Gelbgold
30,13 €/g
Zahngold mit Zähne, Gelbgold
19,59 €/g
Zahngold weiß ohne Zähne, Palladium-Basis
25,27 €/g
Zahngold weiß mit Zähne, Palladium-Basis
16,04 €/g

Stand: 27.10.2020 Hamburg

Zahngold Goldkrone, Brücke
Preis
1 Gramm (Inlay)
30,13 €/g
2 Gramm (Zahngoldkrone)
60,26 €/g
4 Gramm (Zahngoldkrone)
120,53 €/g
8 Gramm (Zahngoldkrone-Brücke)
241,06 €/g

Goldkronen und Goldbrücken ankauf in Hamburg

Nachdem Sie Ihr altes Zahngold aus der Praxis des Mediziners abgeholt haben, können Sie das alte Gold direkt in bare in Zahngold ankauf Hamburg Münze umwandeln. In jeder Stadt gibt es Goldankäufer, die auch Goldkronen und Goldbrücken ankaufen.
Wer keinen Händler in der Nähe hat, der sein Geld mit dem Zahngold Ankauf verdient, gibt es für Sie auch die Möglichkeit, Ihre alten Schätze auch im Internet gewinnbringend abzugeben.
Wie Sie sich auch entscheiden, Sie sollten sich am besten im Vorfeld erkundigen, welchen Zahngold Wert sie erreichen können, denn die Preise für alte Goldkronen und Goldbrücken unterscheiden sich bei den verschiedensten Anbietern enorm. Der Zahngold preis Hamburg kann schon einmal bei unterschiedlichen Ankäufern einen Preisunterschied von bis zu 20% ausmachen.

Zahngold Gelb
Preis
Gramm
Zahngold ( Ohne Zahn, gelb)
30,13 /g

Zahngold verkaufen mit oder ohne Zähne:

Zahngold mit Zahn verkaufen: Sie können Ihr Zahngold auch mit Zahn bei uns verkaufen. Wir kaufen auch Zahngold mit Prothesenteile, Zahnresten, Sementresten, Keramikresten oder anderen Anhaftungen, Diese Anhaftungen müssen nicht von Ihnen entfernt werden. Mit unserem Zahngold Rechner können sie aktuell den Ankaufspreis und Wert Ihres Zahngold pro Gramm in Euro berechnen. Zahngold auch per Post verkaufen

Weißes Zahngold, Silberfarbene Legierungen ankauf

Weißes Zahngold kann aus Palladium-Gold oder Palladium-Silber Legierungen bestehen. Falls Sie nicht sicher sind, ob ein Weißes Zahngold tatsächlich wertvoll ist, können wir die Zusammensetzung Ihres Zahngold mithilfe eines Röntgenfloureszenz-Spektrometers innerhalb von ein paar Minuten ermitteln.

Haben Sie noch Fragen über, Zahngold Preis, Zahngold ankauf Hamburg oder Zahngold rechner? Können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren? Goldtrans Edelmetallhandel Goldankauf Hamburg 2018

Goldankauf Rechner, aktuellen Goldankaufspreis berechnen mit Goldrechner

Goldankauf Rechner

Wie der Goldankauf Rechner benutzt wird?: Der Goldankauf Rechner ist sehr simpel in der Nutzung. Er beinhaltet sowohl Eingabefelder für den Feingehalt der Stücke für den Verkauf, als auch ihr Gewicht. Da Gold selbstverständlich auch in winzigsten Mengen bereits einen erwähnenswert hohen Wert hat, werden auch Nachkommastellen der Gewichtsangabe berücksichtigt. Dadurch wird der genaue und Aktuelle Goldankauf Preise – Goldwert im Goldankauf Rechner ermittelt.

Goldankauf Rechner, Goldpreis Rechner

Anleitung zur Berechnung: Bitte geben Sie einfach das Gewicht in Gramm in den entsprechenden Eingabefeld ein, Dann betätigen Sie den Button “Goldwert Berechnen” und werden die Ergebnisse angezeigt.
Bei Dezimalstellen bitte kein “Komma” sondern einen “Punkt” eingeben.
Gold-Legierung
Preis
Gramm
Gold 999 / 24 Karat
48,60 €/g
Gold 916 / 22 Karat
44,52 €/g
Gold 900 / 21,6 Karat
43,74 €/g
Gold 750 / 18 Karat
36,45 €/g
Zahngold ( Ohne Zahn, gelb)
30,13 €/g
Gold 585 / 14 Karat
28,43 €/g
Gold 333 / 8 Karat
16,18 €/g

Goldankauf Rechner für Goldlegierung von 750 18 Karat, 585 14 Karat und 333 8 Karat

Goldankauf Rechner Goldwert berechnen

Goldankauf Rechner: um den aktuellen Goldwert , ankaufspreis Ihrer Edelmetalle (Gold, Silber) zu berechnen

Gold ist eines der am längsten bekannten Edelmetalle. Da es als einziges Edelmetall und eines von insgesamt nur drei Metallen überhaupt anders als silbrig gefärbt ist, strahlt es einen ganz besonderen Reiz aus. Es wird deshalb seit Jahrtausenden zu Schmuck verarbeitet und ist seit einiger Zeit auch als wichtiger Rohstoff in der Elektroindustrie bekannt. Das Metall hat eine sehr gute Leitfähigkeit und wird deshalb sehr gerne zur Herstellung hochwertiger Platinen und ähnlicher Kontakte genutzt. Darüber hinaus ist die Menge des Metalls sehr begrenzt. Es wird geschätzt, dass alle Goldvorräte der Welt in einen Würfel von rund 21 Metern Kantenlänge ergeben würden – Dies entspricht knapp 180.000 Tonnen. Entsprechend der hohen Nachfrage und der geringen Verfügbarkeit ist der Goldwert seit jeher hoch. Deshalb kann sich bei altem Schmuck oder sonstigen Gegenständen aus dem Edelmetall der Goldverkauf lohnen, wenn die Stücke nicht mehr gewollt sind, jedoch das Geld gut genutzt werden könnte.

 

Der Goldpreis Rechner für Goldschmuck

Auch wenn dieser Rohstoff nie vollkommen seinen Wert verloren hat und ihn auch mit größter Wahrscheinlichkeit nie völlig verlieren wird, so ist er trotzdem gewissen Schwankungen unterworfen. Da die Nachfrage nach dem Metall somit immer gegeben sein wird, ist es sinnvoll Schmuck, Zahngold oder andere Dinge aus dem Metall zu verkaufen, anstatt sie ewig in versteckten Schmuckschatullen oder Geldkassetten liegen zu lassen, Denn dort liegt nicht einfach nur Gold, sondern bares Geld, welches, oft aus Bequemlichkeit, einfach nicht genutzt wird. Da für den Goldverlauf trotzdem der richtige Zeitpunkt abgewartet werden sollte, ist es zu empfehlen zum Ermittlung vom Goldwert eines Gegenstandes den aktuellen Goldpreis mit Hilfe eines Rechners zu berücksichtigen. Deshalb ist für den Goldverkauf bzw. Goldankauf von größter Bedeutung den aktuellen Goldpreis zu kennen um den Goldwert eines Gegenstandes berechnen zu können. Dazu kann man selbstverständlich den tagesaktuellen Börsenpreis zu Rate ziehen und den Goldwert selbst berechnen. Dies ist jedoch meistens sehr umständlich. Es muss nämlich beachtet werden, dass insbesondere Schmuck nie aus reinem Gold besteht. Gold, sofern es sich nicht um einen Anlagebarren oder ähnliche Gegenstände aus dem reinen Metall handelt, ist nur zu einem gewissen Anteil in einem Gegenstand enthalten. Dieser so genannte Feingold Gehalt wird in Gold Karat angegeben.

Goldankauf Rechner beim Goldankauf und Goldverkauf

Zahngold

Goldankauf Rechner, auch für Zahngold

Für den Goldankauf wird der Goldwert anhand des Goldgehalts in Gold Karat berechnet. Die meisten Menschen kennen lediglich die Prägung auf Schmuckstücken. Diese Zahlen, nämlich 333, 585 und 750 geben einen prozentualen Massenanteil des Goldes an der Gesamtmasse an. Genaugenommen wird der gestempelte Anteil in Anteilen von 1000 gerechnet. Demnach wird bei einem Schmuckstück mit 750 / 1000 Anteilen Gold 75 % der Masse von diesem Metall ausgemacht. Da diese Angabe jedoch für einen Goldrechner sehr lang und unhandlich ist, wird beim Goldankauf und Goldverkauf bevorzugt mit dem Feingoldgehalt in Gold Karat gearbeitet. Es ist festgelegt, dass reines Gold, also 999 oder sogar bis zu 999,999 Gehalt als 24 Karat bezeichnet wird. Demnach wird jeder geringere Gehalt als ein Anteil von 24/24 berechnet.

Goldverkauf Rechner: Gute und Attraktive Ankaufspreise beim Goldverkauf

Daraus ergibt sich, dass eine Goldlegierung von 750 22 Karat, 585 18 Karat und 333 nur 14 Karat Feingold enthält. Der Goldpreis bezieht sich entsprechend lediglich auf diesen Anteil. Mit einem Goldankauf Rechner lässt sich der Wert des Goldes deshalb sehr gut bestimmen. Dieser beachtet durch die Software lediglich den Feingehalt des Gegenstands, welcher für den Goldverkauf gedacht ist und nennt sofort den Geldwert, welcher beim Goldverkauf für den Gegenstand gezahlt wird. Der Goldankauf Rechner macht dabei die Ermittlung des Wertes sehr einfach. Anstatt selbst den aktuellen Wert ermitteln zu müssen, übernimmt dies der Rechner. So ist es nicht mehr notwendig den tagesaktuellen Börsenpreis nachzuschlagen und den Massenanteil des Feingolds, entsprechend der Gold Karat Angabe, zu berechnen.

Goldtrans Edelmetallhandel  Ahrensburger Strasse 69 22041 Hamburg Mehr Info Goldankauf Hamburg und Silberankauf Hamburg

Goldankauf Preise, Aktueller Goldpreis (Ankauf) in Hamburg, Goldschmuck-Legierungen

Goldakauf Preise

Warum es mehrere Goldankauf Preise gibt? Der Wert eines Goldstücks hängt von dem Goldgehalt, der in Karat bemessen wird, ab. Auf Ihrem Goldschmuck oder auch auf Goldmünzen finden Sie eine eingravierte dreistellige Zahl: 333, 585 oder 750. Sofern sicher ist, wie viel Karat Ihr Goldschmuck enthält, können Sie den Goldwert vorab bestimmen. Zu dem üblichen Goldschmuck zählen im übrigen Ketten, Armbänder, Uhren, Ringe, Ohrringe – aber auch ausgefallene Einzelstücke können Sie beim Goldankauf Hamburg einreichen. Wenn Sie Gold verkaufen Hamburg überlassen Sie Ihre wertvollen Goldmünzen, Zahngold oder Goldschmuck nicht irgendwem, sondern vertrauen auf unsere Kompetenz und Transparenz.

Preis
Gold 999 24 Karat
48,60 €/g
Gold 986 23,6 Karat
47,92 €/g
Gold 980 23,5 Karat
47,63 €/g
Gold 965 23 Karat
46,90 €/g
Gold 916 22 Karat
44,52 €/g
Gold 900 21.6 Karat
43,74 €/g
Gold 875 21 Karat
42,53 €/g
Gold 833 20 Karat
40,48 €/g
Gold 750 18 Karat
36,45 €/g
Gold 585 14 Karat
28,43 €/g
Gold 416 10 Karat
20,22 €/g
Gold 375 9 Karat
18,23 €/g
Gold 333 8 Karat
16,18 €/g
Zahngold (Ohne Zähne, Gelb)
30,13 €/g

Stand : 27.10.2020Hamburg

Bitte Beachten Sie dass!

  • Unsere Ankaufspreise bekommen Sie ohne Abzug ausgezahlt.
  • Es gelten die Ankaufspreise bei Wareneingang.
  • Bei größeren Mengen machen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.
  • Der Preis für Gold orientiert sich ausschließlich am Feingoldgehalt.
  • Beachten Sie bitte, dass sie Ankaufspreise sich täglich mehrmals ändern können.
  • *ohne Zähne, Zementfüllungen, Keramik-Anhaftungen etc. Wir entfernen diese für Sie kostenlos
  • Das Gewicht von eingefasste Steinen jeglicher Art , Uhrwerken, anhaftenden Zahn- oder Keramik-Resten , die Klingen der Silbermesser sowie sonstige Füllmassen abgezogen werden muss.

Kostenfreie Abholung Deutschlandweit

Versicherte Abholung

Sie möchten Ihre Wertgegenstände sicher und bequem zu Hause oder am Arbeitsplatz durch ein Werttransportunternehmen abholen lassen?
Wir organisieren eine versicherte Abholung (kostenlos ab einem Gesamtwert von 500 Euro) per Werttransport.
Die eingesandte Ware sind gegen Verlust, Beschädigung und Zerstörung bis 1.000.000.-Euro versichert. Somit haben Sie kein Risiko beim Transport.

wir senden Ihnen das Versandlabel per Email zu
Bei einer Auftragsabgabe bis 16:00 Uhr erfolgt die früheste Abhollung am nächsten Werktag (Mo-Fr).
Angaben zum Material
Ich habe die AGB´s gelesen und akzeptiert
ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Ankaufspreise: Goldpreis, Goldankauf-Preise, Goldankauf in Hamburg zu fairen Preisen

Goldpreis

Wie hoch ist der Goldpreis in Hamburg? Informieren Sie sich hier über die Tagesaktuelle Goldpreis in Hamburg, gold und andere Edelmetalle wie Silber von Goldtrans Edelmetallhandel Goldankauf Hamburg.
Goldankauf Preis mit unserem Goldrechner kostenlos und unverbindlich ermitteln. Hier geht’s zu unserem Goldankauf rechner

Goldpreis, Goldkurs, Goldankauf preise Hamburg

Goldpreis Hamburg

Aktueller Goldpreis für Goldankauf in Hamburg

Der Goldpreis ist alles andere als stabil, gerade, wenn man einmal einen Blick auf die Entwicklung von 1980 bis 1982 schaut. Der Goldpreis fiel von 850 US-Dollar auf 290 US-Dollar. Der Privatmann „witterte“ nun eine Schnäppchensituation und kaufte Gold. Aber

das erwies sich als trügerisch und inzwischen hat sich die Kaufhektik deutlich gelegt. Man hat festgestellt, dass jeweils zur Jahrzehntwende auf irgendeinem Markt etwas sehr Auffälliges geschieht. Leider kann man nie wissen, auf welchem Markt das gerade stattfinden wird und daher ist und bleibt alles sehr spekulativ. Was hingegen kaum bekannt ist, ist die Tatsache, dass es eine Art Inflationszyklus gibt, der alle 30 Jahre stattfindet. Man unterscheidet in

Deflationsjahrzehnte (allgemeiner, anhaltender und signifikanten Rückgang des
Preises) Inflationsjahrzehnte (Geldentwertung) und Übergangsjahrzehnte Zu den Inflationsjahrzehnten gehören die Jahre 1910 bis 1920, 1940 bis 1950, 1970 und 1980 und 2000 und 2010. Die Jahrzehnte 1920 bis 1930, 1950 bis 1960 und 1980 bis 1990 gehören zu den Deflationsjahrzehnten und als Übergangsjahrzehnte werden die Zeitspannen zwischen 1930 bis 1940, 1960 und 1970, sowie 1990 bis 2000 genannt. Also wäre rein rechnerisch das Jahrzehnt 2040 bis 2050 wieder ein „gutes“ Jahr, das Jahrzehnt 2030 bis 2040 müsste demnach ein Inflationsjahr werden und 2020 bis 2030 ein Übergangsjahr.

Goldankauf Hamburg preise – Goldpreis Hamburg

Wenn man das berücksichtigt, kann man den Markt unter Umständen besser einschätzen, zumindest, wenn es sich dabei um langfristige

Goldankauf Preis

Goldankauf Hamburg preise für Goldbarren

Anlagen handelt. Wer in einem sogenannten Inflationsjahrzehnt, beispielsweise zum entsprechenden Goldpreis, sein Geld anlegt, kann davon ausgehen, dass es zu Verlusten kommt. Der Goldpreis Hamburg und der Inflationszyklus sind also immer im Zusammenhang zu betrachten und auszuwerten. Innerhalb des letzten Jahres, also innerhalb von zwölf Monaten lagen die Schwankungen zwischen 868,70 US-Dollar und 1214,80 US-Dollar und wenn man sich die letzten fünf Jahre anschaut, dann ergibt sich dort eine Schwankung zwischen 415,10 US-Dollar und 1214,80 US-Dollar. Augen auf beim Goldverkauf! Goldtrans Edelmetallhandel Hamburg. Aktuelle Goldankauf Preise Hamburg für Goldschmuck, Altgold, Zahngold

Preis
Gold 999 24 Karat
48,60 €/g
Gold 986 23,6 Karat
47,92 €/g
Gold 980 23,5 Karat
47,63 €/g
Gold 965 23 Karat
46,90 €/g
Gold 916 22 Karat
44,52 €/g
Gold 900 21.6 Karat
43,74 €/g
Gold 875 21 Karat
42,53 €/g
Gold 833 20 Karat
40,48 €/g
Gold 750 18 Karat
36,45 €/g
Gold 585 14 Karat
28,43 €/g
Gold 416 10 Karat
20,22 €/g
Gold 375 9 Karat
18,23 €/g
Gold 333 8 Karat
16,18 €/g
Zahngold (Ohne Zähne, Gelb)
30,13 €/g

Stand : 27.10.2020Hamburg


Schmuckankauf Hamburg. Es gilt: Erst schätzen lassen, dann verkaufen

Schmuckankauf Hamburg. Es gilt: Erst schätzen lassen, dann verkaufen

Schmuck ankauf in Hamburg

Sie wollen Ihren Schmuck verkaufen? Dann sind Sie bei unserem Schmuck Ankauf in Hamburg an der richtigen Adresse. Wir schätzen Ihren Schmuck jederzeit gerne ganz unverbindlich und kostenlos und machen Ihnen ein gutes Ankaufsangebot in Hamburg. Sie erhalten bei uns marktgerechte Preise für Ihren hochwertigen Schmuck.

 

Wir sind ist Ihr fairer Partner für Schmuckankauf und Goldankauf in Hamburg

Goldtrans Edelmetallhandel e.K. Hamburg kauft in Hamburg Schmuck, Silber und andere Edelmetalle wie Platin, Palladium in Form von Goldschmuck, Silberschmuck, Goldreste, Zahngold, Silberbesteck, Tafelsilber, Silbermünzen, Goldbarren oder Goldmünzen an. Einfach nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wenn Sie Fragen oder Wünsche rund um die Themen Goldankauf, Silberankauf, Edelmetalle oder unser Angebot haben.
Wenn Sie erfahren möchten wie viel ihr Gold oder Silber aktuell wert ist. Mithilfe unseres Goldankauf Rechner können Sie sofort errechnen.

Sie möchten Ihren Schmuck in Hamburg schätzen lassen?

Wir schätzen und ankaufen:

Hansestadt Hamburg Goldankauf, Goldpreise

Gold ist seit Jahrtausenden ein Sinnbild für Reichtum und Wohlstand. Gold gehört zu den ältesten Zahlungsmitteln der Welt und hat bis heute nichts von seiner Faszination verloren. Das Edelmetall Gold wird gekauft, wenn der Goldpreis gerade günstig ist und Gold wird verkauft, wenn der Goldpreis wieder einmal eine neue Bestmarke erreicht hat. Mitunter werden Goldschmuck, Altgold, Zahngold und Goldmünzen aber auch verkauft, wenn die Haushaltskasse leer ist oder alter, geerbter Schmuck keinen ideellen Wert mehr hat. Gold verkaufen kann man in jeder größeren Stadt in Deutschland, so auch in Hamburg. Der Goldankauf nimmt in der Regel jegliche Form von Gold an, ob es sich dabei um altes Zahngold, Omas Schmuck oder Münzen handelt ist dabei egal. Gehandelt wird Gold weltweit zu aktuellen Tagespreisen, dabei wird der Preis für Gold in Feinunzen angegeben. Zur Bestimmung des Goldpreises werden Goldwaagen verwendet, sehr ähnlich einer Briefwaage.

Schmuck ankauf Hamburg – Wer hochwertigen Schmuck verkaufen möchte

Bevor man in Hamburg sein Gold oder Schmuck verkaufen möchte, sollte man sich ein paar wenige Informationen anlesen, um nicht ganz unvorbereitet zum Goldverkauf zu erscheinen. Zum einen sollte der aktuelle Tagespreis für Gold in Erfahrung gebracht werden. Entweder über eine größere Tageszeitung oder ganz einfach online. Auch einen Goldrechner kann man zu Hilfe nehmen. Weiß man den aktuellen Tagespreis für Gold, hat man schon mal eine Verhandlungsbasis.

Ihr vertrauensvoller Goldankäufer

Auch der Goldankäufer in Hamburg sollte den Tagespreis kennen, daran kann man erkennen, ob es sich um einen guten Goldankauf handelt. Der Stempel auf dem Schmuckstück ist nicht immer eine hundertprozentige Garantie für den tatsächlichen Wert des Schmuckstückes. Möchte man sich ganz sicher sein, kann man den Goldschmuck vor dem Verkauf auch von einem Juwelier schätzen lassen. Zum einen weiß man sofort, ob es sich um echten Goldschmuck handelt und zum anderen hat man einen weiteren Richtwert für den Schmuck verkaufen in Hamburg. Sicherlich muss man berücksichtigen, dass auch der Goldverkauf einen gewissen Gewinn erwirtschaften muss und daher nicht der aktuelle Börsenpreis des Goldes gezahlt werden kann. Da aber auch in Hamburg die Preisspannen bei Edelmetallhändlern recht unterschiedlich sind, sollte der Verkaufspreis schon recht nah am aktuellen Goldpreis liegen. Den Goldanteil in den Legierungen kann man an der Zahlenangabe auf dem Schmuckstück erkennen, die zwischen 333 und bestenfalls 999 liegt. Je höher die angegebene Zahl, umso höherwertiger ist das Schmuckstück, da der Goldanteil ebenfalls steigt. Der kleinste Wert ist die dabei die Zahl 333, der höchsten Wert unter „normalen“ Schmuckstücken ist in der Regel 833er Gold.

Goldankauf in Hansestadt Hamburg und ein paar dazugehörigen Stadtteile:

Goldankauf in Wandsbek: Bramfeld, Eilbek, Jenfeld, Marienthal, Tonndorf, Wandsbek, Farmsen-Berne, Poppenbüttel, Rahlstedt, Sasel, Volksdorf

Harburg: Moorburg, Neuenfelde, Neuland, Neugraben-Fischbek, Sinstorf

Hamburg-Nord: Eppendorf, Winterhude, Fuhlsbüttel, Langenhorn, Ohlsdorf, Barmbek-Süd, Barmbek-Nord, Hohenfelde, Uhlenhorst

Hamburg-Mitte: Hamburg-Altstadt, Billstedt, Hamm, Hammerbrook, Horn, St. Pauli, Steinwerder, Veddel, Wilhelmsburg

Eimsbüttel: Eidelstedt, Eimsbüttel, Harvestehude, Hoheluft-West, Lokstedt, Niendorf, Schnelsen, Stellingen

Schmuckankauf

Schmuckankauf in Hamburg

Bergedorf: Allermöhe, Bergedorf, Billwerder, Moorfleet

Altona: Altstadt, Ottensen, Bahrenfeld, Groß Flottbek, Lurup, Ostdorf, Blankenese

Gold verkaufen in Städte und Orte aus Umland von Hamburg:

Goldankauf Ahrensburg, Aumühle, Goldankauf Bad Oldesloe, Bad Segeberg, Bargteheide, Barmstedt, Barsbüttel, Buchholz, Buxtehude, Geesthacht, Goldankauf Glinde,Henstedt-Ulzburg, Jork, Kaltenkirchen, Lauenburg, Lüneburg, Mölln, Neu Wulmstorf, Norderstedt, Pinneberg, Quickborn, Ratzeburg, Rellingen, Reinbek, Reinfeld, Schenefeld, Seevetal, Stade, Stelle, Uetersen, Wedel, Wentorf, Winsen (Luhe)

 

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

GOLDTRANS Edelmetallhandel e.K.
Inh. Tarkan Yilmaz
Ahrensburger Strasse 69 22041 Hamburg
Tel.: 040 970 79 580 / Fax.: 040 970 79 581
E-Mail: info@goldtrans.de
St.-Nr.:51/669/00559
Ust-Id Nr.:DE243307979
Handelsregister: Amtsgericht Hamburg HRA 110315

Arten der verarbeiteten Daten:

– Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
– Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
– Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
– Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
– Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

– Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
– Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
– Sicherheitsmaßnahmen.
– Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Geschäftsbezogene Verarbeitung

Zusätzlich verarbeiten wir
– Vertragsdaten (z.B., Vertragsgegenstand, Laufzeit, Kundenkategorie).
– Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie)
von unseren Kunden, Interessenten und Geschäftspartner zwecks Erbringung vertraglicher Leistungen, Service und Kundenpflege, Marketing, Werbung und Marktforschung.

Bestellabwicklung im Onlineshop und Kundenkonto

Wir verarbeiten die Daten unserer Kunden im Rahmen der Bestellvorgänge in unserem Onlineshop, um ihnen die Auswahl und die Bestellung der gewählten Produkte und Leistungen, sowie deren Bezahlung und Zustellung, bzw. Ausführung zu ermöglichen.

Zu den verarbeiteten Daten gehören Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten und zu den von der Verarbeitung betroffenen Personen gehören unsere Kunden, Interessenten und sonstige Geschäftspartner. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Erbringung von Vertragsleistungen im Rahmen des Betriebs eines Onlineshops, Abrechnung, Auslieferung und der Kundenservices. Hierbei setzen wir Session Cookies für die Speicherung des Warenkorb-Inhalts und permanente Cookies für die Speicherung des Login-Status ein.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b (Durchführung Bestellvorgänge) und c (Gesetzlich erforderliche Archivierung) DSGVO. Dabei sind die als erforderlich gekennzeichneten Angaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages erforderlich. Die Daten offenbaren wir gegenüber Dritten nur im Rahmen der Auslieferung, Zahlung oder im Rahmen der gesetzlichen Erlaubnisse und Pflichten gegenüber Rechtsberatern und Behörden. Die Daten werden in Drittländern nur dann verarbeitet, wenn dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist (z.B. auf Kundenwunsch bei Auslieferung oder Zahlung).

Nutzer können optional ein Nutzerkonto anlegen, indem sie insbesondere ihre Bestellungen einsehen können. Im Rahmen der Registrierung, werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt. Die Nutzerkonten sind nicht öffentlich und können von Suchmaschinen nicht indexiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto gelöscht, vorbehaltlich deren Aufbewahrung ist aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen entspr. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO notwendig. Angaben im Kundenkonto verbleiben bis zu dessen Löschung mit anschließender Archivierung im Fall einer rechtlichen Verpflichtung. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern.

Im Rahmen der Registrierung und erneuter Anmeldungen sowie Inanspruchnahme unserer Onlinedienste, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Die Löschung erfolgt nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und vergleichbarer Pflichten, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Fall der gesetzlichen Archivierungspflichten erfolgt die Löschung nach deren Ablauf (Ende handelsrechtlicher (6 Jahre) und steuerrechtlicher (10 Jahre) Aufbewahrungspflicht).

Registrierfunktion

Nutzer können ein Nutzerkonto anlegen. Im Rahmen der Registrierung werden die erforderlichen Pflichtangaben den Nutzern mitgeteilt und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu Zwecken der Bereitstellung des Nutzerkontos verarbeitet. Zu den verarbeiteten Daten gehören insbesondere die Login-Informationen (Name, Passwort sowie eine E-Mailadresse). Die im Rahmen der Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Nutzerkontos und dessen Zwecks verwendet.

Die Nutzer können über Informationen, die für deren Nutzerkonto relevant sind, wie z.B. technische Änderungen, per E-Mail informiert werden. Wenn Nutzer ihr Nutzerkonto gekündigt haben, werden deren Daten im Hinblick auf das Nutzerkonto, vorbehaltlich einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht, gelöscht. Es obliegt den Nutzern, ihre Daten bei erfolgter Kündigung vor dem Vertragsende zu sichern. Wir sind berechtigt, sämtliche während der Vertragsdauer gespeicherten Daten des Nutzers unwiederbringlich zu löschen.

Im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Registrierungs- und Anmeldefunktionen sowie der Nutzung des Nutzerkontos, speichern wir die IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, als auch der Nutzer an Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO. Die IP-Adressen werden spätestens nach 7 Tagen anonymisiert oder gelöscht.

Kommentare und Beiträge

Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, können ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert werden. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des Verfassers interessiert.

Des Weiteren behalten wir uns vor, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, die Angaben der Nutzer zwecks Spamerkennung zu verarbeiten.

Auf derselben Rechtsgrundlage behalten wir uns vor, im Fall von Umfragen die IP-Adressen der Nutzer für deren Dauer zu speichern und Cookies zu verwenden, um Mehrfachabstimmungen zu vermeiden.

Die im Rahmen der Kommentare und Beiträge angegebenen Daten, werden von uns bis zum Widerspruch der Nutzer dauerhaft gespeichert.

Akismet Anti-Spam-Prüfung

Unser Onlineangebot nutzt den Dienst „Akismet“, der von der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, angeboten wird. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Mit Hilfe dieses Dienstes werden Kommentare echter Menschen von Spam-Kommentaren unterschieden. Dazu werden alle Kommentarangaben an einen Server in den USA verschickt, wo sie analysiert und für Vergleichszwecke vier Tage lang gespeichert werden. Ist ein Kommentar als Spam eingestuft worden, werden die Daten über diese Zeit hinaus gespeichert. Zu diesen Angaben gehören der eingegebene Name, die Emailadresse, die IP-Adresse, der Kommentarinhalt, der Referrer, Angaben zum verwendeten Browser sowie dem Computersystem und die Zeit des Eintrags.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Akismet finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/.

Nutzer können gerne Pseudonyme nutzen, oder auf die Eingabe des Namens oder der Emailadresse verzichten. Sie können die Übertragung der Daten komplett verhindern, indem Sie unser Kommentarsystem nicht nutzen. Das wäre schade, aber leider sehen wir sonst keine Alternativen, die ebenso effektiv arbeiten.

 

Abruf von Profilbildern bei Gravatar

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes und insbesondere im Blog den Dienst Gravatar der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, ein.

Gravatar ist ein Dienst, bei dem sich Nutzer anmelden und Profilbilder und ihre E-Mailadressen hinterlegen können. Wenn Nutzer mit der jeweiligen E-Mailadresse auf anderen Onlinepräsenzen (vor allem in Blogs) Beiträge oder Kommentare hinterlassen, können so deren Profilbilder neben den Beiträgen oder Kommentaren dargestellt werden. Hierzu wird die von den Nutzern mitgeteilte E-Mailadresse an Gravatar zwecks Prüfung, ob zu ihr ein Profil gespeichert ist, verschlüsselt übermittelt. Dies ist der einzige Zweck der Übermittlung der E-Mailadresse und sie wird nicht für andere Zwecke verwendet, sondern danach gelöscht.

Die Nutzung von Gravatar erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir mit Hilfe von Gravatar den Beitrags- und Kommentarverfassern die Möglichkeit bieten ihre Beiträge mit einem Profilbild zu personalisieren.

Durch die Anzeige der Bilder bringt Gravatar die IP-Adresse der Nutzer in Erfahrung, da dies für eine Kommunikation zwischen einem Browser und einem Onlineservice notwendig ist. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Gravatar finden sich in den Datenschutzhinweisen von Automattic: https://automattic.com/privacy/.

Wenn Nutzer nicht möchten, dass ein mit Ihrer E-Mail-Adresse bei Gravatar verknüpftes Benutzerbild in den Kommentaren erscheint, sollten Sie zum Kommentieren eine E-Mail-Adresse nutzen, welche nicht bei Gravatar hinterlegt ist. Wir weisen ferner darauf hin, dass es auch möglich ist eine anonyme oder gar keine E-Mailadresse zu verwenden, falls die Nutzer nicht wünschen, dass die eigene E-Mailadresse an Gravatar übersendet wird. Nutzer können die Übertragung der Daten komplett verhindern, indem Sie unser Kommentarsystem nicht nutzen.

Abruf von Emojis und Smilies

Innerhalb unseres WordPress-Blogs werden grafische Emojis (bzw. Smilies), d.h. kleine grafische Dateien, die Gefühle ausdrücken, eingesetzt, die von externen Servern bezogen werden. Hierbei erheben die Anbieter der Server, die IP-Adressen der Nutzer. Dies ist notwendig, damit die Emojie-Dateien an die Browser der Nutzer übermittelt werden können. Der Emojie-Service wird von der Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA, angeboten. Datenschutzhinweise von Automattic: https://automattic.com/privacy/. Die verwendeten Server-Domains sind s.w.org und twemoji.maxcdn.com, wobei es sich unseres Wissens nach um sog. Content-Delivery-Networks handelt, also Server, die lediglich einer schnellen und sicheren Übermittlung der Dateien dienen und die personenbezogenen Daten der Nutzer nach der Übermittlung gelöscht werden.

Die Nutzung der Emojis erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, d.h. Interesse an einer attraktiven Gestaltung unseres Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet.. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System (“CRM System”) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf – Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Google AdWords und Conversion-Messung

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die Dienste der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Wir nutzen das Onlinemarketingverfahren Google “AdWords”, um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben. Dies erlaubt uns Anzeigen für und innerhalb unseres Onlineangebotes gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Onlineangeboten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen das Google-Werbe-Netzwerk aktiv ist, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als “Web Beacons” bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote der Nutzer geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes.

Ferner erhalten wir ein individuelles „Conversion-Cookie“. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen des Google-Werbe-Netzwerks pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzerprofile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

– Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) – Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

– Google/ YouTube (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) – Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

– Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

– Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) – Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

– Pinterest (Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

– LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) – Datenschutzerklärung https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy , Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active.

– Xing (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

– Wakalet (Wakelet Limited, 76 Quay Street, Manchester, M3 4PR, United Kingdom) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://wakelet.com/privacy.html.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als “Web Beacons” bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die “Pixel-Tags” können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Fonts

Wir binden die Schriftarten (“Google Fonts”) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google ReCaptcha

Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen (“ReCaptcha”) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Wir nutzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird (“Facebook”).
Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Facebook teilen können. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads  oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/  oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Google+

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte der Plattform Google+, angeboten durch die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Inhalte dieses Onlineangebotes innerhalb von Google teilen können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Google+ sind, kann Google den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Goldtrans.de

1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen uns und dem Verkäufer gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des Verkaufes gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Verkäufers erkennen wir nicht an, es sein denn, wir haben ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.
Der Verkäufer muß volljährig und voll geschäftsfähig sein.

2. Zusendung
Zusendungen von Gold, Zahngold, Silber, Platin, Schmuck und anderen Wertgegenständen geschehen ausschließlich auf Kosten und auf Risiko der Versenders.
Jeder Zusendung muß unsere Eigentumsbestätigung beigefügt sein, die vom Verkäufer ausgefüllt ist, mit Name, Anschrift, Kontaktdaten, einer Beschreibung der übersandten Gegenstände, sowie der Bestätigung des Eigentums oder der sonstigen Verfügungsberechtigung durch eigene Unterschrift. Das Formular wird von uns auf www.goldtrans.de zum Ausdruck zur Verfügung gestellt.
Die durch Zusendung und persönlich vorgelegten Stücken werden von uns nach bestem Wissen und Gewissen bearbeitet. Der von uns zur Verfügung gestellten Versandbox ist bereits für den Versand frei gemacht und gegen Verlust oder Beschädigung über DHL bis 500 € versichert.

3. Preisangebot
Nach Begutachtung der uns zugesandten Gegenstände werden wir dem Verkäufer, bei Interesse an einem Ankauf, telefonisch, per E-Mail oder auf schriftlichem Wege ein entsprechendes Angebot unterbreiten. Grundlage der Bewertung ist der Tageskurs am Tag der Zustellung der angebotenen Gegenstände in unseren Geschäftsräumen. Edelsteine jeglicher Art sind von einer Begutachtung ausgeschlossen und bleiben bei der Bewertung unbeachtet.
Sollte keine Angebotsabgabe möglich sein, senden wir den Gegenstand auf Kosten des Verkäufers an die uns genannte Anschrift zurück.

4. Mängel
Eventuelle Beschädigungen zugesandter Gegenstände werden dem Verkäufer unverzüglich nach Kenntnisnahme mitgeteilt, so dass eine entsprechende Schadensmeldung seitens des Verkäufers beim Versandunternehmen durchgeführt werden kann. Der Verkäufer hat dafür Sorge zu tragen, dass die beanstandete Sendung vom Versandunternehmen unverzüglich in unseren Räumen begutachtet, bzw. für eine entsprechende Begutachtung abgeholt wird und dann an den Verkäufer zurückgegeben wird. Anfallende Kosten hierfür hat der Verkäufer zu tragen.
Sollte vom Verkäufer versehentlich weniger als auf dem Begleitschein angegeben, bzw. vom Begleitschein abweichende Gegenstände übersandt werden, wird ihm dieses durch uns mitgeteilt. Wir behalten uns das Recht vor, bei groben Abweichungen die Gegenstände auf Kosten des Verkäufers zurückzusenden.

5. Begutachtung
Um eine schnelle Bearbeitung und Begutachtung der übersandten, bzw. vorgelegten Gegenstände zu gewährleisten, gestattet der Verkäufer die Begutachtung der übersandten, bzw. vorgelegten Gegenstände. Der Verkäufer ist damit einverstanden, dass die Gegenstände bei der Begutachtung teilweise oder vollständig zerstört werden können. Eine Zerstörung begründet keinen Anspruch auf das Zustandekommen eines Kaufvertrages oder auf Schadensersatz, wenn dies zur Begutachtung und Wertermittlung notwendig ist.

6. Ankauf und Kaufpreiszahlung
Der Ankauf der übersandten, bzw. uns vorgelegten Gegenstände erfolgt auf Grund der Bestätigung des Verkäufers, dass alle Gegenstände ausnahmslos frei von Rechten Dritter sind, dass es sich um sein uneingeschränktes Eigentum handelt, über das der Verkäufer volle Verfügungsberechtigung hat und die Gegenstände nicht aus einer strafbaren Handlung stammen.
Der Kaufpreis wird ausschließlich und unverzüglich nach Angebotsannahme an die in der Eigentumsbestätigung genannte Person durch Geldanweisung oder Banküberweisung ausgezahlt. Eine persönliche Vorlage der zu verkaufenden Gegenstände ermöglicht auch die Barzahlung.
Ein Ankauf von Gegenständen von Unternehmern, nach § 14 BGB, muß uns gesondert angezeigt werden. Nach Angebotsannahme muß der Verkäufer uns eine dem aktuellen Recht entsprechende Rechnung zusenden. Die Bezahlung der Rechnung wird dann unverzüglich nach Eingang durch uns vorgenommen.

7. Rücksendung
Bei der ordnungsgemäßen Rücksendung geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung auf den Verkäufer über, sobald die Gegenstände an die zur Ausführung der Versendung bestimmte Person oder Institution übergeben worden ist, spätestens jedoch bei Verlassen unseres Unternehmens.
Nach Entgegennahme, bzw. Erhalt der Rücksendung ist der Empfänger/Verkäufer verpflichtet, die Sendung auf Vollständigkeit und Beschädigung der Verpackung zu überprüfen. Beanstandungen sind unverzüglich an die Firma Goldtrans Tarkan Yilmaz zu übersenden.
Der Verkäufer der Rücksendung ist verpflichtet, die zurückgesandten Gegenstände zu untersuchen und erkennbare Mängel oder Beanstandungen hinsichtlich Menge, Gewicht oder Stückzahl unverzüglich schriftlich anzuzeigen.
Kommt der Verkäufer dieser Verpflichtung nicht nach oder versäumt er die Rügefrist, gilt die Rücksendung als genehmigt.

8. Datenschutz
Alle Kundendaten, persönliche Email-Adressen, Kontonummern oder ähnliche Angaben, die uns anvertraut werden, unterliegen der Geheimhaltung. Wir schützen die privaten Daten, die Sie uns übermitteln und stellen Ihre persönlichen Informationen nicht anderen zur Nutzung zur Verfügung.

9. Eigentumsübertragung
Das Eigentum der angekauften Gegenstände geht mit Zahlung des Kaufpreises auf uns über.

10. Anwendbares Recht
Es gilt das deutsche Recht.

11. Gerichtsstand und Erfüllungsort
Gerichtsstand für Kaufleute und Erfüllungsort ist Hamburg

12. Schlußbestimmung/Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.
Anstelle der unwirksamen Bestimmungen soll eine angemessene Regelung treten, die im Rahmen der gesetzlichen zulässigen Möglichkeiten der unwirksamen Klausel am nächsten kommt.

Impressum

GOLDTRANS Edelmetallhandel e.K.
Inh. Tarkan Yilmaz
Ahrensburger Strasse 69 22041 Hamburg
Tel.: 040 970 79 580 / Fax.: 040 970 79 581
E-Mail: info@goldtrans.de
St.-Nr.:51/669/00559
Ust-Id Nr.:DE243307979
Handelsregister: Amtsgericht Hamburg HRA 110315

Online-Schlichtungsplattform

Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies künftig die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst außergerichtlich zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform finden Sie hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Kontakt

Unsere Kontaktdaten: Goldtrans Edelmetallhandel e.K. Goldankauf Hamburg
Ahrensburger Strasse 69 22041 Hamburg
Tel.: 040 / 970 79 580 – 970 79 579 Fax.: 040 / 970 79 581
E-Mail: info@goldtrans.de

So erreichen Sie uns
Unser Geschäft befindet sich im Hamburger Stadtteil Wandsbek. Ab Hamburger Hauptbahnhof mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
von Hauptbahnhof-Süd mit der U-Bahn U1 Richtung Wandsbek-Markt
dann mit Bus 9 ( Rahlstedt Großlohe – Ub Wandsbek Markt) oder 262 bis Kurfürstenstraße.

Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag : 9.30 – 18.00
Freitag 09:30 – 17:00 Uhr
Die Mittagspause liegt zwischen 12.00 – 13.00 Uhr.